Qualitätsdialog

Der Kindermitte Qualitätsdialog

Mit dem Kindermitte Qualitätsdialog bieten wir ein Konzept zur Sicherung und nachhaltigen Entwicklung von Qualität in Kindertagesstätten an, dass die wertschätzende Entwicklung einer jeden einzelnen Kita zum Ziel hat.

Konzept

Der Qualitätsdialog hat den Anspruch, Qualität partizipativ, wertschätzend und anspruchsvoll im Austausch zu hinterfragen und zu entwickeln. Dies trägt dazu bei, dass der gemeinsame Dialog über pädagogische Qualitäten als gewinnbringend und nützlich für alle erfahren wird, und sich positive Assoziationen zum Verfahren aufbauen.

Für einen umfassenden Blick auf Qualität, berücksichtigen wir die unterschiedlichen Perspektiven auf Kitas und lassen deren Blick in den Qualitätsprozess einfließen. Ob Fachkräfte, Eltern, Träger oder Kinder, nur unter Berücksichtigung aller Perspektiven, können wir die Entwicklung einer Kita in die Wege leiten, hin zu einer Kita mit einem individuellen Profil, in der sich alle wohlfühlen und die Bedürfnisse der Kinder im Mittelpunkt stehen.

Anstatt säulenartig verschiedene Bereiche zu bewerten (z. B. Räume, Motorik, Sprache), betrachtet der Qualitätsdialog die Aspekte HALTUNG, ICH, WIR und WELT. Jedes Kita-/Kalenderjahr fokussiert einen der vier Aspekte. Im Hinblick auf die vier Aspekte, werden in jedem Kita-/Kalenderjahr eine Interne Bilanz, ein Peer Review, sowie ein Auswertungsworkshop durchgeführt.